Aktuell

Es gibt 14 Gründe an das Buch Vierzehn goldene Kugeln zu lesen

  1. Kompakt die Familiengeschichte kennenlernen.
  2. Mit den Kindern entdecken, wo wir herkommen.
  3. Die Nicht-Bülow Verwandtschaft weiterbilden.
  4. Andere Bülow-Linien besser kennenlernen.
  5. Ansätze für die eigene Familienforschung finden.
  6. »Auch mit den entferntesten und ältesten seiner Vorfahren eine Art Bekanntschaft machen…« hieß es schon im ersten Bülowschen Familienbuch von 1780 und das gilt noch immer.
  7. Heraldik und Wappengeschichte entdecken.
  8. Reiseideen zu Bülow-Orten sammeln.
  9. Endlich die »Wo stammt denn Ihre Familie her?«-Frage beantworten können.
  10. Ein wunderschönes Coffeetable-Book erwerben.
  11. Von den guten alten Zeiten träumen.
  12. Erfahren, wo in Mecklenburg alles anfing.
  13. Eine Anregung für historisch interessierte Freunde bekommen.
  14. Das Super-Weihnachtsgeschenk für 2015 finden.

11.12.2015, Weserkurier

Johann v. Bülow liest Loriot.

August 2016: Aktuell_Rezension – Vierzehn Kugeln auf blauem Schild von Dr. Dirk Schleinert im Jahrbuch Ost- und Mitteleuropas, 2016

Nachrichten mehr als 1 Jahr alt